Pferdefutter Test

Pferdefutter Test

 

Platz 1 – Mühldorfer Futter für ältere Pferde, Vollkorn, Leicht verdaulich, Senior, 20 kg

Mühldorfer Futter für ältere PferdeDas Mühlendorfer Futter ist eine hochwertige Vollkorn-Müslimischung für die etwas älteren Pferde. Diese Futtermischung aus unserm Pferdefutter Test ist ohne Hafer und daher leicht verdaulich und sehr schmackhaft. Insbesondere bei den älteren Pferden sollten Sie auf hochwertiges Futter achten. Mit dem Mühldorfer Senior füttern Sie Ihr Pferd mit einem idealen Vollkornfutter, das auf die besonderen Gegebenheiten und Erfordernisse der Pferde im Alter berücksichtigt. Als Energieträger nutzt man bei Pferden im Alter nicht nur eine Vollkorngetreide-Mischung, sondern es werden auch pflanzliche Öle gegeben, um ein älteres Pferd nicht mit einem überhöhten Eiweißgehalt zu belasten. Durch den erhöhten Anteil aufgeschlossenes Getreide können auch Pferde mit einem Zahnproblem dieses Müsli viel besser kauen, gleichzeitig wird ihre Verdauung optimiert. Sie können dieses Futter für Pferde mit Zahnproblemen auch einweichten. Beim Mühldorfer Pferdefutter wird gänzlich auf die Zugabe chemischer Konservierungsstoffe verzichtet. Durch eine die Nährstoffe schonende Verarbeitung bleiben sämtliche natürlichen Vitalstoffe erhalten. Diese hohe Rohstoffqualität nimmt man auch zusätzlich durch den angenehmen Duft wahr. Dieses Pferdefutter ist auch für Allergiker geeignet, denn es ist frei von Staub und Paletts. Es ist unsere Nummer 1 im Pferdefutter Test geworden.

Direkt zum Sparangebot

Platz 2 – Panto Apfel-Müsli, 1er Pack (1 x 20 kg)

Panto Apfel-MüsliDas PANTO Apfel-Müsli ist ein besonders hochwertiges Müsli, aus einer Mischung bester Rohstoffkomponenten ohne Zusatz von Hafer. Dieses Pferdefutter aus unserm Pferdefutter Test gewährleistet die ausgeglichene Versorgung jedes Pferdes mit sämtlichen Nährstoffen, Mineralstoffen sowie mit Vitaminen. Es eignet sich hervorragend bei der Ernährung sowohl von Freizeit- als auch von Sportpferden und auch von Ponys.
Geben Sie ihrem Pferd eine fruchtig, frische, vollwertige Kost. Dieses Futter unterstützt die Verdauungsvorgänge und die enthaltenen Pektine binden Wasser und auch Schadstoffe im Magen-Darm-Trakt des Pferdes. PANTO Apfel-Müsli für Pferde aus unserm Pferdefutter Test ist eine ausgewogene, komplette Fertigmischung für die Pferdekrippe bestehend aus Getreideflocken und thermisch aufgeschlossenem Getreide gemischt mit Äpfeln und Pellets die Vitamine und Spurenelemente enthalten. Es ist ein Futter mit hohem Gehalt an echten Äpfeln, wodurch es besonders schmackhaft ist und sich sehr gut zur Fütterung von wählerischen Pferden eignet. Dank dem Getreideaufschluss ist schwer verdauliche Stärke für Pferde besser verfügbar, ihre Verdauung verbessert sich und eventuellen Verdauungsstörungen (z.B. Koliken) wird vorgebeugt. Dieses Futter ist mit Wisan – Lein veredelt, einer hydrothermisch aufgeschlossenen Leinsaat, welche hohe Anteile Omega-3- Fettsäuren beinhaltet und die Leistungsfähigkeit sowie Vitalität steigert. Sie fördern den Fellglanz und somit steht das Pferd „gut im Lack“. Dieses Pferdefutter im Test wirkt regulierend auf das tierische Verdauungssystem, die im Apfel enthaltenen Pektine wirken positiv auf die Darmflora. Das Futter kann mit Hafer ergänzt werden.

Direkt zum Sparangebot

Platz 3 – Agrobs AlpenGrün Müsli 15 kg

Agrobs AlpenGrün MüsliAuf der Basis von Pre Alpin Trockengrünfasern, die aus warmluftgetrockneten Gräsern und schmackhaften Kräutern bestehen, wurde das AlpenGrün Müsli verfeinert mit Wurzelgemüse wie der Pastinake, Karotte sowie Roter Beete und liefert dem Pferd eine hochverdauliche Rohfaser und organisch gebundene, natürliche Mineralstoffe, Vitamine und auch sekundäre Pflanzenstoffe. Günstig wirken sich auch die in diesem Futter enthaltenen Sonnenblumenkerne, Leinsamen und Schwarzkümmel auf die Verdauungsvorgänge aus und sie liefern zudem essentielle Fettsäuren. Der vitaminreiche Apfeltrester unterstützt mit den darin enthaltenen Pektine die Darmflora des Tieres und macht das AlpenGrün Müsli sehr schmackhaft. Ringelblumen-, Kornblumenblüten, Himbeer- und Brombeerblätter dienen als Vitamin- und Vitalstoffspender. Hagebutte ist ein besonderer Leckerbissen und zugleich wichtiger Vitamin C-Lieferant und rundet die Rezeptur des AlpenGrün Müslis ab. Das AlpenGrün Müsli aus unserm Pferdefutter Test ist für jedes Pferd geeignet und wertet seine tägliche Futterration auf besondere Weise auf!

Direkt zum Sparangebot

Platz 4 – Mühldorfer Futterkonzentrat für Sport- und Freizeitpferde

Mühldorfer Futterkonzentrat für Sport- und FreizeitpferdeDas Futterkonzentrat für Sport- und Freizeitpferde von Mühlendorfer ist strukturreich, diätetisch wirkungsvoll sowie besonders ergiebig. Durch die wertvollen pflanzlichen Energieträger zusammen mit vielen wohltuenden Kräutern ist das Mühldorfer’s Struktur Equichamp diätetisch ein sehr wirkungsvolles und besonders ergiebiges Futterkonzentrat. Viele natürliche Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente sowie ungesättigte Fettsäuren bilden die ideale Ergänzung und werten die tägliche Futterration auf. Zusätzlich kann mit Hilfe des patentierten Mühldorfer Topinamburextrakts die Darmflora des Pferdes stabilisiert werden. Dieses Futtermittel im Pferdefutter Test ist also äußerst ergiebig und leicht verdaulich. Es besteht aus dem Besten der Natur! Bei dem Mühldorfer Pferdefutter im Test wird auf jegliche chemische Konservierungsstoffe komplett verzichtet. Durch eine nährstoffschonende Verarbeitung sind sämtliche natürliche Vitalstoffe erhalten. Diese hohe Rohstoffqualität nimmt man auch am einem angenehmen Duft wahr.

Direkt zum Sparangebot

Platz 5 – Mühldorfer Pferdefutter 5-Korn Plus haferfrei

Mühldorfer Pferdefutter 5-KornDas Mühlendorfer Pferdefutter 5-Korn Plus ist eine hochwertige Vollkorn-Müslimischung für die etwas älteren Pferde. Diese Futtermischung aus unserm Pferdefutter Test ist ohne Hafer und daher leicht verdaulich und sehr schmackhaft. Insbesondere bei den älteren Pferden sollten Sie auf hochwertiges Futter achten. Mit dem Mühldorfer Pferdefutter 5-Korn Plus füttern Sie Ihr Pferd mit einem idealen Vollkornfutter, das auf die besonderen Gegebenheiten und Erfordernisse aller Pferde berücksichtigt. Als Energieträger nutzt man bei den Pferden nicht nur eine Vollkorngetreide-Mischung, sondern es werden auch pflanzliche Öle gegeben, um ein Pferd nicht mit einem überhöhten Eiweißgehalt zu belasten. Beim Mühldorfer Pferdefutter wird gänzlich auf die Zugabe chemischer Konservierungsstoffe verzichtet. Durch eine die Nährstoffe schonende Verarbeitung bleiben sämtliche natürlichen Vitalstoffe erhalten. Diese hohe Rohstoffqualität nimmt man auch zusätzlich durch den angenehmen Duft wahr. Dieses Pferdefutter ist auch für Allergiker geeignet, denn es ist frei von Staub und Paletts. Es ist unsere Nummer 5 im Pferdefutter Test geworden.

Direkt zum Sparangebot


Pferdefutter Test

Das Pferd ist, was seine Ernährung betrifft, anspruchsvoll! Besonders bei den sensiblen Pferden kann man bei deren Ernährung viel falsch machen. Um Themen wie Muskelabbau und Verdauungsprobleme bei einem Pferd zu vermeiden, sollten Sie bei dessen Fütterung nichts dem Zufall überlassen. Unser Test soll in erster Linie zu Ihrer Orientierung dienen. Nicht jedes gute Pferdefutter ist in jedem Fall eine Generalempfehlung für alle Pferde! Beachten Sie bitte die folgenden Kriterien bei der Auswahl des Futters für Ihren Vierbeiner:
a.) Das Alter des Pferdes (besonders die älteren Pferde neigen dazu abzubauen)
b.) Wie oft wird mit dem Pferd gearbeitet? (es gibt nämlich energiereduziertes und energiereiches Futter)
c.) Ist Ihr Pferd Allergiker? (ggf. benötigt es getreidefreies Pferdefutter)
d.) Hat das Pferd besondere Vorlieben? (es gibt schmackhaftes Futter mit ausgewählten Zutaten)
e.) Sind krankheitsbedingte Vorgaben zur beachten? (wie: Stoffwechselerkrankungen in Form von Hufrehe, EMS und Cushing)
f.) Wie viel Futter braucht das Pferd, um das Idealgewicht zu halten oder zu erreichen? Empfohlen wird mind. 1,5 kg Raufutter je 100 kg Körpergewicht, dazu gutes Mineralfutter sowie bei Bedarf auch Kraftfutter, das dem Pferd zusätzliche Energie gibt).

Die Verantwortung, welches Futter Ihrem Pferd gefüttert wird, liegt in Ihrer Hand. Also sollten Sie sich mit den genannten Kriterien befassen und hinterfragen Sie das Pferdefutter welches Ihr Pferd bekommt. In unserm Pferdefutter Test haben wir für jeden Bedarf ein gutes Pferdefutter herausgesucht.

Welches Pferdefutter ist wofür geeignet?

Bei Pferden ist die Grundlage der Ernährung Raufutter, also eine Fütterung mit gutem Heu und mit Stroh. Steht Ihr Pferd lediglich auf der Koppel, dann reicht ihm dieses Futter zumeist aus. Auch viele der Ponyrassen aus eher kargen Gegenden, wie beispielsweise die Shetlandponys, kommen allein mit Raufutter aus.
Arbeitet ein Pferd aber oder es ist allein mit Raufutter zu dünn geworden, dann braucht es zusätzlich Kraftfutter. Unter diesem Begriff finden sich verschiedene Getreidesorten, gemischt mit Pellets und verschiedenen Müslis.
Es gibt natürlich auch andere Futtermittel, wie Diätfuttermittel, die z.B. bei einem untergewichtigen Pferde oder nach einer Krankheit gegeben werden. Darunter sind Mash und Zuckerrübenschnitzel.
Mit den Futtermitteln aus unserm Pferdefutter Test können Sie ein Pferd vollwertig ernähren. Bei seiner großen Belastung oder bei sehr einseitigem Futter macht es eventuell Sinn Mineralfutter zuzufüttern.
Neben der Art des Futters ist auch die Menge von großer Bedeutung. Zunächst ist es wichtig heraus zu finden, ob das Pferd normal, zu dick bzw. zu dünn ist.
Bekommt es zu wenig Futter, dann nimmt es ab und kann zudem Mangelerscheinungen bekommen. Das hat gefährliche Folgen für seine Gesundheit. Hungrige Pferd sind zudem oft müde, werden träge oder sind gereizt.

Heu ist und bleibt Grundnahrung

Ohne Heu kommt Ihr Pferd nicht aus. Das Pferd braucht in der Regel je 100 kg seines Körpergewichts 1 Kilogramm Heu pro Tag (außer bei besonderen Diäten).
Heu ist reich an Raufasern und bietet Ihrem Pferd neben reger Beschäftigung viele Nährstoffe. Wird das Pferd nur wenig geritten, dann reicht ihm Heu als Alleinfutter aus. Heufasern liefern die Ballaststoffe, die Ihr Pferd für seine Verdauung benötigt. Schauen Sie sich doch gleich die Futtermischungen aus unserm Pferdefutter Test an.